DE | IT | LAD
Detail notebook 2637757 640
13.05.2017
Stellungnahme
Eine Stellungnahme zu den geplanten Veränderungen der Literatur-Fördermodelle

Die SAAV steht einem „Großen Literaturstipendium“, das sich auf eine einzige Autorin bzw. einen einzigen Autor beschränkt, skeptisch gegenüber. Wir begrüßen jedoch ein reguläres Literaturstipendium, das nicht zu Lasten der restlichen Förderungen geht, bisher Beihilfen genannt.

Zusammenfassung unserer Visionen & Wünsche:

-­ Die dynamische Förderung der „Beihilfe“ als sehr zeitgemäßes Fördermodell sollte erhalten
bleiben; allenfalls kann der Begriff in „Literaturstipendium“, „Arbeitsstipendien“ und/oder
„Projektstipendien“ verändert und ausgedehnt werden.
-­ Ein größeres Literaturstipendium darf nicht zu Lasten der restlichen Fördersumme gehen;
es sollte stattdessen ein neuer Posten geschaffen werden.
-­ Erhaltung von Diversität in Bezug auf die literarischen Formen.
-­ Regelmäßigkeit, Kontinuität und Verlässlichkeit in der Förderung.
-­ Unterstützung von lokal und international arbeitenden Autor*innen

Die vollständige Stellungnahme der SAAV zum Thema ist unter dem Menüpunkt "PRINT" zu finden.


+ Print