DE | IT | LAD
Detail avatar
Geschrieben wird viel. Aber unser Buch des Lebens schreiben wir selbst - jeder für sich!
Susanne Hutter

Susanne Hutter ist 1963 in Stuttgart (Deutschland) geboren und dort aufgewachsen. 2002 hat es sie nach Südtirol verschlagen. Auf zahlreichen Umwegen in der literarischen Welt angekommen, hat sie die Authentizität im Ausdruck als ihr persönliches Sprachrohr im zwischenmenschlichen Austausch für sich entdeckt.

Eine gefühlte Ewigkeit bereicherte sie mit ihren, zumeist kulturellen, Beiträgen die Südtiroler Medienlandschaft. Seit 2017 agiert sie vorwiegend als Buchautorin. Mit ihrem autobiographischen Werk „Der Triumph aus meinem Schicksal“ - Von der Komapatientin zur (Über)Lebenskünstlerin, im Eigenverlag publiziert und selbstständig vertrieben, ist sie auf Lesungen im In- und Ausland unterwegs.

„Wir können das Schicksal nicht bezwingen. Aber wir können entscheiden, wie wir damit umgehen“, lautet ihr Motto, das sie auf ihrer Lebensfahne festgeschrieben hat.

 

www.susannehutter.com 

tashi.delek.50@gmail.com 

 

 

Publikationen

Der Krieg über den Gletschern (Gemeinschaftsprojekt m. Manfred Hariger u. AVS Martell) 2017

Der Triumph aus meinem Schicksal - Von der Komapatientin zur (Über)Lebenskünstlerin  Autobiografie im Eigenverlag Dezember 2017

Maria Magdalena (Co-Autorenarbeit für Josef v. Sand) 2020

Emotionen – Schönheiten der Natur (Textarbeit für Georg Frener) 2020

Fortsetzung der Autobiografie in Arbeit


+ Proa de letura